Prognosen

Wir vom Verein Bewusst Klartext leben gerne in einer harmonischen Welt. Trotzdem ist es manchmal (im wahrsten Sinne des Wortes) Not-wendig, auch unangenehme Themen anzusprechen, wenn Politik, Behörden und Massenmedien der Bevölkerung eine heile, schöngeredete Welt vorgaukeln und die tatsächliche Realität ganz anders aussieht. Wir packen derartige Themen an! Und so braucht es zum Studium dieser Seite also wahrlich gute Nerven; insbesondere was die Prognosen von namhaften Wissenschaftlern, Insidern und Medizinern anbetrifft. Angst möchten wir damit keine schüren. Allenfalls kann „Angst“ aber (gemäss Robert Betz) dazu verhelfen, gewissermassen als „Freund“ auf bisher unbekannte Gefahren aufmerksam zu machen, und dann für sich selbst Lösungen zu finden. Zum Beispiel durch Anpassung im eigenen Verhalten!

Wie lauten denn nun die Prognosen, also Chancen oder Befürchtungen für die „wunderbare neue 5G-Welt“ und die ach so „wundersamen Grenzwert-Lösungen“ von Industrie und Politik? Wir vom Verein Bewusst Klartext sind diesen Fragen nachgegangen.

Prognosen der Industrie:

  • selbstfahrende Autos
  • schnellere Kommunikation, z.B. man kann einen Film in wenigen Sekunden aufs Mobiltelefon downloaden
  • der ganze Haushalt wird zunehmend vernetzt; alle Geräte kommunizieren miteinander

Prognosen der Politik:

  • wenn wir 5G verpassen, dann drohen der Wirtschaft unglaubliche Einbussen; wir (z.B. Schweiz) verlieren den technologischen und wirtschaftlichen Anschluss ans Ausland; insbesondere die Digitalisierung wäre dabei zu nennen.

Fragen dazu vom Verein Bewusst Klartext:

  • wollen / brauchen wir selbstfahrende Autos und hochgradig strahlende Handys am Ohr oder vor dem Kopf? „Digitalisierte“ Kinder und Erwachsene?
  • wo genau verlieren wir den Anschluss? Sehen, hören und lesen Sie dazu gleich nachfolgend die Prognosen von unabhängigen Wissenschaftlern und Insidern! Da beantwortet sich die eingangs gestellte Frage von selbst … und das Verpassen dieser gesundheitsrelevanten, existentiellen „Anschlüsse“ wäre ein Segen für die Bevölkerung! Übrigens auch für diejenigen und ihre Nachkommen, die jetzt noch intensiv an der Verbreitung von 5G-Mobilfunk & Co. arbeiten.
Michael Winterhoff über die Irrwege der Digitalisierung, angefangen bei Kindern bis zu Erwachsenen, in der Bildung, … (Tablet und „Smartphone“ ab 53 Min.)

Prognosen von unabhängigen Wissenschaftlern:

  • Dr. Barrie Trower; Mikrowellen-Waffen-Experte: Wenn die Entwicklung des Mobilfunks in den geplanten Frequenzbereichen und der damit verbundenen Schädigung des menschlichen Erbgutes ungebremst weitergeht, dann werden in 2, maximal 3 Generationen von 8 Kindern nur noch 1 gesund geboren, 7 werden behindert sein!
  • Dr. Rüdiger Dahlke / Dr. med. Joachim Mutter: Wenn sich an der aktuellen Situation und Grenzwert-Praxis nicht drastisch etwas zum Positiven ändert, dann wird die Generation an Kindern, die seit dem Jahre 2000 geboren ist, mehrheitlich vor ihren Eltern sterben.
  • Dr. Stephanie Sennef; Wissenschaftlerin am renommierten MIT Massachuchets Institute of Technology: Wir beobachten in USA seit Jahren schon eine jährliche (!) Verdoppelung der Geburten von autistischen Kindern. Wenn die Entwicklung so weitergeht, dann werden im Jahr 2025 bereits 50 % der Kinder autistisch geboren.

Kommentar vom Verein Bewusst Klartext:

Derartige Aussichten kann man eigentlich bestenfalls noch mit Sarkasmus und Satire ertragen; und wenn man auch noch die Betrachtung zur Datenschutzproblematik von 5G einbezieht (wie im Video aufgeführt), dann braucht es vermutlich diese aufrüttelnden Worte. Aber sehen/hören Sie selbst: